Was Ist Dogecoin ?

englishFrenchGermanArabic

Am 13. Januar wurden mehr Transaktionen in Dogecoins getätigt als in allen anderen virtuellen Währungen zusammen. Das heißt tatsächlich, dass Dogecoin sogar vor Bitcoin lag. Foren und Blogs sind voll mit Einträgen und hohen Erwartungen, auch wenn Dogecoin ursprünglich als Witz gedacht war.

Was ist denn nun Dogecoin? Eigentlich fing Dogecoin als eine Art Witz an. Wie Bitcoin ist Dogecoin eine digitale Währung. Sie wurde durch “Doge” (ein Internet-Phänomen) bekannt, bei dem der mittlerweile legendäre Shiba-Hund gezeigt wurde. Diese Phänomen grassierte eine Zeitlang im Internet. Man kann es nicht beschreiben, deshalb ist es wohl am einfachsten, “Doge Meme” zu googlen. Diese extreme Werbung führte zu großem Interesse an Dogecoin. Der Gesamtwert der Transaktionen überstieg schnell die Acht-Millionen-Dollar-Marke.

Dogecoin ist ein Ableger von Litecoin. Dogecoin verwendet einen großen Teil des Codes und der Schlüsselkonzepte von Litecoin, was wiederum an Bitcoin angelehnt ist. Stellen Sie sich Dogecoin also als Bitcoins Enkel vor. Die Dogecoin-Gründer betonen immer wieder, dass die Währung für Transaktionen, nicht für Investitionen, gedacht ist (wie es derzeit bei Bitcoin der Fall ist). Die Gründer von Dogecoin, Billy Markus und Jackson Palmer, sagen deutlich, dass Dogecoin kein Goldesel ist – auch nicht für potenzielle Investoren.

Dogecoin ist derzeit nicht sehr teuer. Zur Zeit kann man Dogecoins für weniger als einen Cent kaufen, im Vergleich zu den 1000 Dollar oder so, die man für einen Bitcoin hinblättern muss. Die durchschnittliche Bitcoin-Transaktion kostet knapp 10.000 Dollar. Im Vergleich dazu ist die durchschnittliche Dogecoin-Transaktion mit etwas mehr als 100 Dollar ein echtes Schnäppchen. In Anbetracht der Tatsache, dass die Gesamt-Marktkapitalisierung von Bitcoin mittlerweile Milliarden beträgt, während Dogecoin noch nicht einmal die 10-Millionen-Dollar-Marke durchbrochen hat, wird es wohl auch noch ein Weilchen dauern, bis Dogecoin Bitcoins Vorherrschaft ins Wanken bringt.

Dogecoin ist allerdings recht beliebt, um im Internet “Trinkgelder” zu vergeben. Wenn also jemand einen lustigen oder coolen Kommentar bei Reddit einstellt oder im Internet etwas anderes Interessantes macht, können Sie ihm mit Dogecoin ein “Trinkgeld” zukommen lassen. Der Geldbetrag ist vielleicht nicht hoch, aber die anderen Nutzer werden sich über die Anerkennung freuen.

Dogecoin zeigt, wie rasend schnell sich Dinge im Internet entwickeln können. Die Gründer der Währung haben stets offen gesagt, dass sie eigentlich als Witz gedacht war – und trotzdem ist die Beliebtheit der Währung in der letzten Wochen extrem gestiegen! Sieht so aus, als ob die Gründer zuletzt lachen werden.

Wie lange wird Dogecoin Bestand haben? Schwierige Frage. Es könnte sich lohnen, ein bisschen Geld in die Währung zu investieren. Zumindest haben Sie dann ein paar Dogecoins, die Sie als Trinkgelder verwenden können. Dennoch ist es wohl nicht so klug, Ihre gesamten Ersparnisse in Dogecoins oder andere virtuelle Währung zu investieren.

1 Comment

  1. Es bleibt abzuwarten, ob es sich hierbei lediglich wieder um eine “Modeerscheinung” handelt oder ob diese Währung sich tatsächlich auf den Markt halten kann. DIe Zeit wirds zeigen.

Leave A Reply