Satoshi Nakamoto

Der geheimnisvollen Schöpfer des Bitcoin-Protokolls und der original Bitcoin-Qt-Software. Im Jahr 2008 Satoshi Nakamoto veröffentlicht das Bitcoin-Whitepaper mit dem Titel “Bitcoin: ein Peer-to-Peer Electronic Cash System” eine Kryptographie-Mailingliste. Im Jahr 2009 veröffentlichte er die Bitcoin-Software, die mit Microsoft Visual Studio kompiliert worden war und lief nur unter Windows-Version 0.1.

Satoshi Nakamoto weiterhin aktiv update des Bitcoin-Quellcodes und die Kommunikation mit der Bitcoin-Gemeinschaft bis 2010, wenn seine Interaktionen begann zu vermindern und letztlich reichte er aus Führung des Projektes Bitcoin zu Gavin Andresen.

Satoshi Nakamoto’s wahre Identität ist unbekannt. Der Name kann ein Pseudonym und eine oder mehrere Personen darstellen könnte.