So wählen sie ihre Litecoin-wallet – schritt für schritt

Anmerkung:Wenn Sie Litecoins über PayPal oder Kreditkarte kaufen möchten, um damit zu handeln, schauen Sie sich die Plus500-Webseite dazu an: Plus500′s Litecoin CFD Trading.

Ihre Litecoin-Wallet (Geldbörse) ist wohl das wichtigste Hilfsmittel, mit dem Sie Ihre Litecoins und andere digitale Währungen aufbewahren, sichern und schützen können. Deshalb sollten Sie sich damit gut auskennen!

Litecoins wie auch Bitcoins können in digitalen Wallets gespeichert werden. Dieses Walltet zeigt den Gesamtwert Ihrer Litecoins an. Außerdem können Sie darüber verschiedene Transaktionen durchführen. Ihr e-Wallet können Sie sich auch als eine Art E-Mail-System vorstellen, bei dem Sie anstelle von E-Mails Litecoins und Geld versenden um Empfangen. Sie können außerdem die vergangen Transaktionen ansehen und überwachen.

Es gibt zwei Arten von Wallets: Online-Wallets, bei denen Sie Ihre Litecoins sozusagen auf dem Server Dritter speichern, und Offline-Wallets, bei denen Sie die Litecoins auf Ihrem Rechner (z.B. Laptop) speichern. Beide Wallet-Arten haben Ihre Vor- und Nachteile: Online-Wallets sind risikobehafteter, weil die Firmen-Server gehackt und Ihre Coins gestohlen werden können. Der Vorteil ist aber, dass Sie sie standortunabhängig benutzen können. Offline-Wallets gelten als sicherer, weil ein potenzieller Dieb physischen Zugang zu Ihrem Computer benötigen würde, um sie zu stehlen. Allerdings können Sie Litecoins dann nur von genau diesem Gerät versenden.

Manche Wallets sind absolut kostenlos, während andere für bestimmte Transaktionen Gebühren erheben. Lesen Sie deshalb das Kleingedruckte, wenn Sie sich für ein Wallet entscheiden. Achten Sie genau auf die Gebühren, da sich die Kosten sehr schnell läppern können. Dem Nutzer stehen verschiedene Litecoin-Wallets zur Auswahl. Im Folgenden werden die Beliebtesten aufgelistet:

Litecoin-QT – Ein Offline-Wallet für Litecoins, das ich selbst einsetze. Litecoin-QT ist sehr praktisch, doch denken Sie daran – wenn Sie dieses Wallet benutzen, sind alle Litecoins auf Ihrem Rechner – und nur dort – gespeichert. Litecoin-QT ist 100% kostenlos.

Liteaddress.org ist ein einfacher Dienst, der einen Litecoin-Key und eine Litecoin-Adresse für Sie erstellt. Sie können den Key und die Adresse ausdrucken und Litecoins sicher offline speichern. Aufgrund der zahlreichen Diebstahlsfälle bei Bitcoins und Online-Wallets ziehen viele Nutzer jetzt die Offline-Speicherung vor. Dieser Dienst ist auf jeden Fall interessant, falls Sie eine einfache Offline-Speichermethode für Bitcoins möchten.

Coinkite ist ein beliebtes Litecoin- und Bitcoin-Walltet. Es wurde von Rodolfo Novak und Peter Gray gegründet. Coinkite wird aufgrund seiner Transparenz geschätzt. Noch dazu befinden sich die Server in Kanada und nicht in irgendeinem entlegenen Geldwäscheparadies. Coinkite benutzt keine Clouds und verwendet verschiedene Sicherheitsmaßnahmen, um die Server und Coins zu schützen. Es bietet verschiedene Zahlungsmethoden und -verfahren an. Ein Blick auf die Seite von Coinkite lohnt sich. Der Dienstleister ist vor allem aufgrund der Transparenz interessant, allerdings können die Gebühren recht hoch sein!

Wenn Sie sich für ein Waltet für Ihre digitalen Währen entscheiden, sollten Sie umsichtig sein und eine vertrauenswürdige, transparente Firma auswählen. Es gab bereits zahlreiche Bitcoin-Betrugsfälle, bei denen die Nutzer Bitcoins im Wert von Tausenden, teilweise gar Millionen von Dollar verloren haben. Manchmal versuchen einige Nutzer, kleinere Beträge bei weniger transparenten Wallets mit geringeren Gebühren zu speichern. Leider führt die Einsparung dieser Bagetellbeträge manchmal dazu, dass man hohe Geldbeträge verliert.

Firmen, die zu Unternehmen aus dem Silicon Valley gehören, oder die offiziell in das Firmenregister der USA oder anderer Industriestaaten eingetragen sind, sind wohl vertrauenswürdiger als Firmen, die ihren Standort nicht preisgeben oder die sich in instabilen Regionen befinden. Wie auch immer Sie sich entscheiden – recherchieren Sie sorgfältig, bevor Sie sich für ein Wallet für eine elektronische Währung entscheiden. Und bleiben Sie immer auf der sicheren Seite, auch wenn Sie dann etwas mehr Gebühren zahlen müssen.

Leave A Reply